Fondspolicen

Alle Gesellschaften und Tarife, mit bedarfsgerechter, fachlicher Beratung. Vergleichen und Sparen bzw. optimieren Sie Ihre Versicherungen an den richtigen Stellen. Überzeugen Sie sich von unseren Möglichkeiten mit einem Versicherungs- und Tarifvergleich. Was Internetvergleiche nicht schaffen (wegen bedingter Auswahlkriterien), lösen wir mit Hilfe unserer Spezialsoftware.
Vereinbaren Sie einfach ein unverbindliches Gespräch mit uns…

Wir stehen Ihnen persönlich an folgenden Orten zur Verfügung:
Prien, Chieming, Waging, Freilassing, Fridolfing, Laufen, Trostberg, Traunreut, Altenmarkt, Wasserburg, Waldkraiburg, Garching, Kirchweidach, Burgkirchen, Töging, Neumarkt-Sankt Veit, Ganghofen, Eggenfelden, Simbach a. Inn, Neuötting, Tüssling, Tittmoning, usw...
Oder besser in den Landkreisen: Altötting, Mühldorf, Pfarrkirchen, Rosenheim und Traunstein.

 

Fondspolicen

FondspolicenDie Fondspolice dient zum Aufbau der privaten Altersvorsorge und zum Vermögensaufbau, aber auch zur Absicherung von Angehörigen oder Sachwerten.
Seitdem in 2017 der garantierte Zinssatz auf 0,90% gesenkt wurde, sind Produkte wie die Fondspolice gefragt, die eine Chance bieten, mehr zu erwirtschaften.
Geeignet ist die private Fondspolice für diejenigen, die sich durch förderungsabhängige Bindungen nicht knebeln lassen möchten und zudem noch eine Chance auf eine bessere Rendite erhoffen.
Positiv muss auch bewertet werden, dass in der Auszahlungsphase nur der Ertragsanteil versteuert werden muss. 
 

 

Zum Versicherungsvergleich

Versicherungsvergleich
 

Achtung: Beachten Sie die Hinweise zum
Versicherungsvergleich!
Verzichten Sie daher nicht auf die Beratung!

 
 
   

Weitere Infos zur Fondspolice

Konzepte

Die Fondspolice ist in der Regel ein besparter Investment- oder Rentenfonds, der mit einem Versicherungsmantel umgeben ist. Aber auch Investmentgesellschaften bieten derartige Verträge an, die vom Kostenfaktor noch etwas günstiger sind.
Auf Wunsch können Anlagenkonzepte oder einzelne Fonds bespart werden. Moderne Fondspolicen werden mit und ohne Garantien angeboten. Mit anderen Worten gesagt, Fondspolicen sind flexibel und für jeden Anlagentyp auswählbar.
Auch der börsenkundige Anleger kann sich sein Konzept selber zusammenstellen und kann bei Bedarf seine Strategie wieder verändern. Er muss aber die Entwicklungen am Finanzmarkt und Wirtschaft beobachten und die notwendigen Umschichtungen selbst vornehmen. So ist für jeden etwas dabei!

 

Steuern

Bei einer Fondspolice müssen alle Erträge während der Ansparzeit nicht versteuert werden.
Bei der Versteuerung in der Auszahlungsphase muss unterschieden werden, ob eine Einmalzahlung oder eine monatlichen Rente erfolgt.
Bezug einer monatlichen Rente: Die Rente ist in Höhe des altersabhängigen Ertragsanteils zu versteuern. Dieser beträgt bei einem 65jährigen 18 %.
Bezug der Einmalzahlung: Hier sind 50 % der Erträge mit seinem persönlichen Steuersatz zu versteuern. Voraussetzung dafür ist, dass der Vertrag eine Mindestlaufzeit von 12 Jahren hat und nach Vollendung des 62. Lebensjahres ausgezahlt wird.

 

Kosten

Mittlerweile hat sich auf der Kostenseite bei Fondspolicen etwas getan. Generell muss auch hier festgehalten werden, dass Versicherungspolicen diejenigen sind, die den hohen Kostenaufwand haben. Nicht die Abschlusskosten stehen hier in erster Linie zur Debatte, sondern die Verwaltungskosten und andere Gebühren: Depotgebühren, Depotbankvergütung, Transaktionskosten, Er-folgsvergütung, Wechselgebühren usw.
Im Gegensatz zu den Versicherungspolicen können Investmentgesellschaften besser mit den Kosten umgehen, da alles im Investmenthaus abgewickelt wird und somit sind sie im Unterhalt um Einiges günstiger. Das kommt der Rendite wieder zu Gute.

Vorteile:


-    Abgeltungssteuer befreit, Zuwächse dürfen nicht besteuert werden
-    Ertragsanteilbesteuerung in der Auszahlphase
-    Der Vertrag kann abgetreten oder beliehen werden
-    Hinterbliebenenabsicherung
-    Chance durch höhere Rendite durch Investmentfonds
-    Anlagekonzepte für jedes Risiko
-    Auswahl von aktiv gemanagten Depots
-    Freie Verwendung (nach Abzug von Steuern) des Kapitals
-    Flexibilität: Das Anlagekonzept kann jederzeit gewechselt werden


Nachteile:

-    Kein Schutz vor Hartz-IV und Insolvenz
-    Teilweise hohe Kosten durch Versicherungsprodukte
-    Starre Laufzeiten
-    Meist unflexible Beitragszahlung (zu starr)

 

Fazit:

Kosten und Gebühren kosten Rendite. Dann sollte man noch wissen, dass Ver-sicherungspolicen meist kostenintensiver gegenüber einer Fondspolice direkt bei der Investmentgesellschaft sind.
Aber auch die Qualität der Fonds bzw. des Anlagekonzeptes  sollten eine wich-tige Rolle bei der Auswahl der Fondspolice spielen. Der Irrglaube, dass Fondspolicen teurerer sind als die direkte Investition in Investmentfonds, ist bei Tests wiederlegt worden.

Responsive EU Cookie Notify

---------------------------

MaklerAgentur Bauer

Andreas Bauer  (Versicherungsmakler)

Haydnstr. 13
84489 Burghausen

Tel.:   08677 / 985220
Mob.: 0178 / 8585220
Fax.   08677 / 985222

XING

Du findest uns auf Facebook

-------------------------------- Gerne Rufe ich Sie zurück!

Bewerten Sie uns

 

Zum Seitenanfang