Bauleistungsversicherung

Alle Gesellschaften und Tarife, mit bedarfsgerechter, fachlicher Beratung. Vergleichen und Sparen bzw. optimieren Sie Ihre Versicherungen an den richtigen Stellen. Überzeugen Sie sich von unseren Möglichkeiten mit einem Versicherungs- und Tarifvergleich. Was Internetvergleiche nicht schaffen (wegen bedingter Auswahlkriterien), lösen wir mit Hilfe unserer Spezialsoftware.
Vereinbaren Sie einfach ein unverbindliches Gespräch mit uns…

Wir stehen Ihnen persönlich an folgenden Orten zur Verfügung:
Prien, Chieming, Waging, Freilassing, Fridolfing, Laufen, Trostberg, Traunreut, Altenmarkt, Wasserburg, Waldkraiburg, Garching, Kirchweidach, Burgkirchen, Töging, Neumarkt-Sankt Veit, Ganghofen, Eggenfelden, Simbach a. Inn, Neuötting, Tüssling, Tittmoning, usw...
Oder besser in den Landkreisen: Altötting, Mühldorf, Pfarrkirchen, Rosenheim und Traunstein.

 

Bauleistungsversicherung

BauleistungsversicherungEine Bauleistungsversicherung schützt den Bauherrn vor außergewöhnlichen Schäden am fertig zu stellenden Bauwerk. Sie hat die Funktion einer Kaskoversicherung und umfasst alle unvorhergesehen eintretenden Beschädigungen an Bauleistungen und Baumaterial.

Sollten durch eine witterungsbedingte Gefahr Materialfehler oder durch das Abhandenkommen fest montierter Bauteile ein Schaden Zustande kommen, werden diese Schäden durch die Bauleistungsversicherung übernommen.
Die finanziellen Einbußen werden somit abgefangen. Im Schadensfall können neue Materialien und Arbeiten bezahlt und das Bauwerk fertiggestellt werden.
Eine sinnvolle Absicherung, die das Bauvorhaben aufgrund eines Schadenfalls nicht zum Scheitern bringt.
 

Zum Versicherungsvergleich

Versicherungsvergleich 

Achtung: Beachten Sie die Hinweise zum
Versicherungsvergleich!
Verzichten Sie daher nicht auf die Beratung! 

   

Weitere Infos zur Bauleistungsversicherung

Die Bauleistungsversicherung ist nicht nur für Bauherrn gedacht, sondern auch für Bauträger, Bauregiefirmen, Wohnbaugesellschaften oder Generalunternehmer. Versichert sind Sie als Bauherr sowie alle am Bau beteiligten Partner, Bauunternehmer und Handwerker. Nach § 7 VOB, Teil B, haftet der Bauherr im Fall der Beschädigung von Sachen und deren Herstellung (Bauleistung). Mit der Abnahme einzelner Gewerke (z. B. Rohbau, Gas-Wasserinstallationen, Dachdeckerarbeiten, Malerarbeiten, u.s.w.) geht bereits vor schlüsselfertiger Herstellung das Risiko auf den Bauherrn über. Somit trägt er auch alleine das Risiko.

 

Versicherungsumfang

Einige Schäden können sich zum Alptraum entwickeln, denn meistens passieren sie dann, wenn das Geld schon finanziert oder bereits verplant ist. Dazu kommt noch, dass z. B. Bauherrenhaftpflicht- oder Feuerrohbauversicherung abgeschlossen sind (welche auch wichtig sind), hier aber nicht leisten können. Folgende Schäden sind durch die Bauleistungsversicherung abgedeckt:

  • Elementarschäden, z. B. Überflutung, Erdrutsche
  • Schäden durch höhere Gewalt wie z. B. Hochwasser, Sturm oder Hagel
  • Schäden durch Vandalismus
  • Diebstahl von Bauteilen, die fest mit dem Bauwerk verbunden sind
  • unbekannte Eigenschaften des Baugrundes
  • Konstruktions- und Materialfehler
  • Fahrlässigkeit und Berechnungsfehler von Bauhandwerker oder Helfer
  • Handlungen unbefugter oder unbekannter Personen
 

Versicherte Kosten

Ersetzt werden nach denen im Versicherungsumfang erwähnten Ursachen folgende Sachen und Leistungen:

  • Alle Bauleistungen (auch Eigenleistungen), egal von wem
  • Alle Baustoffe und Bauteile außen oder innerhalb des Gebäudes, einschließlich die fest mit dem Bauwerk verbundenen (z. B. Türen und Fenster, Solarmodule, Sanitäreinrichtungen, u.s.w.)
  • Außenanlagen,  jedoch keine Gartenanlagen und Bepflanzungen  
 

Wichtige Tarifmerkmale:

Je nach Tarif sind folgende versichernde Einschlüsse vorhanden:

  • Elementarschäden, z. B. Überflutung, Erdrutsche
  • Schäden durch höhere Gewalt wie z. B. Hochwasser, Sturm oder Hagel
  • Stark anhaltender Frost
  • Schäden bei der Bauausführung
  • Baugrund und Bodenmasse
  • Ungeschick und Fahrlässigkeit von Bauhandwerkern
  • Schäden durch vorsätzliches Verhalten Dritter
  • Glasbruchschäden bis zum fertigen Einsatz
  • Diebstahl von mit dem Gebäude verbundenen Bestandteilen 
  • Folgekosten für Konstruktions- und Herstellungsfehler
  • Schadensuchkosten
 

Wichtige Hinweise/Tipps

Je länger das Bauvorhaben dauert, desto höher ist das Risiko, dass etwas passiert. Deshalb sollte die Bauleistungsversicherung ab dem Beginn der Baumaßnahme abgeschlossen werden und hinsichtlich einiger Tarifmerkmale besonnen ausgewählt werden.

Responsive EU Cookie Notify

---------------------------

MaklerAgentur Bauer

Andreas Bauer  (Versicherungsmakler)

Haydnstr. 13
84489 Burghausen

Tel.:   08677 / 985220
Mob.: 0178 / 8585220
Fax.   08677 / 985222

XING

Du findest uns auf Facebook

-------------------------------- Gerne Rufe ich Sie zurück!

Bewerten Sie uns

 

Zum Seitenanfang