Glasversicherung

Alle Gesellschaften und Tarife, mit bedarfsgerechter, fachlicher Beratung. Vergleichen und Sparen bzw. optimieren Sie Ihre Versicherungen an den richtigen Stellen. Überzeugen Sie sich von unseren Möglichkeiten mit einem Versicherungs- und Tarifvergleich. Was Internetvergleiche nicht schaffen (wegen bedingter Auswahlkriterien), lösen wir mit Hilfe unserer Spezialsoftware.
Vereinbaren Sie einfach ein unverbindliches Gespräch mit uns…

Wir stehen Ihnen persönlich an folgenden Orten zur Verfügung:
Prien, Chieming, Waging, Freilassing, Fridolfing, Laufen, Trostberg, Traunreut, Altenmarkt, Wasserburg, Waldkraiburg, Garching, Kirchweidach, Burgkirchen, Töging, Neumarkt-Sankt Veit, Ganghofen, Eggenfelden, Simbach a. Inn, Neuötting, Tüssling, Tittmoning, usw...
Oder besser in den Landkreisen: Altötting, Mühldorf, Pfarrkirchen, Rosenheim und Traunstein.

 

Glasversicherung

Glasversicherung

Nicht immer bringen Scherben Glück!
Eine Glasversicherung kann viel wert sein, denn wer kennt das nicht: Kinder spielen in der Wohnung und plötzlich klirrt es, weil eine Vitrine oder ein Fenster zu Bruch gegangen ist. Gerade für Haushalte mit viel Glas und Familien mit Kindern kann eine Glas-Versicherung sinnvoll sein.
Für Singles und Familien ohne Kinder ist diese Versicherung überflüssig. Wer allerdings dagegen viele Glaseinrichtung besitzt, sollte selbst entscheiden, ob diese Versicherung einen Sinn macht. 

Zum Versicherungsvergleich

Versicherungsvergleich 

Achtung: Beachten Sie die Hinweise zum
Versicherungsvergleich!
Verzichten Sie daher nicht auf die Beratung!

   

Weitere Infos zur Glasversicherung

Versicherungsumfang

Eine Glasversicherung deckt alle Bruchschäden an der Gebäude- oder Mobiliarverglasung (siehe Beispiele) ab. Der Versicherungsumfang wird begrenzt auf das zu versichernde Objekt (Haus oder Wohnung) und durch die Wohnflächengröße.

 

Gebäudeverglasung:

Dazu zählen: Fenster (Scheiben aller Arten), Türen, Wintergärten, Loggien, Veranda, Wetterschutzvorbauten, Glasbausteine und Profilbaugläser, Wände, Decken, Brüstungen, Duschkabinen, Abdeckungen von Sonnenkollektoren.

 

Mobiliarverglasung:

Dazu zählen: Glasscheiben von Vitrinen, Schränken, Bildern, Sichtscheiben von Öfen, Elektro- und Gasgeräten, aufliegende bzw. abnehmbare Glasplatten, Glastische, Glaskeramikplatten (Ceran-Felder) von Kochflächen.

Versichert sind generell auch glasähnliche Materialien, z. B. aus Kunststoff.

Zum Versicherungsumfang gehören auch die Kosten für Gerüste und Kräne, Demontage und Montage von Bauteilen, die das Ersetzen der Scheiben verhindern (z. B. vergitterte Fenster) sowie bedingt auch künstlerisch be- und verarbeitete Verglasungen.

 

Nicht versichert sind:

Alle Hohlgläser (z. B. Trinkgläser, Beleuchtungskörper), Optische Gläser (z. B. Brille, Ferngläser oder Lupen).

Folgende Schäden sind bei den meisten Tarifen nicht versichert:
Verkratzte, oder milchig (veraltet) gewordene Scheiben sowie undichte Glaskonstruktionen.
Einige Gesellschaften bieten mittlerweile auch hier Versicherungsschutz an,  wenn auch etwas teurer.

 

Wichtige Hinweise/Tipps

Sinnvoll ist eine Glasversicherung für eine Familie mit Kindern oder für jemanden, der über viel Glas im Haushalt verfügt (z. B. Wintergarten).

Responsive EU Cookie Notify

---------------------------

MaklerAgentur Bauer

Andreas Bauer  (Versicherungsmakler)

Haydnstr. 13
84489 Burghausen

Tel.:   08677 / 985220
Mob.: 0178 / 8585220
Fax.   08677 / 985222

XING

Du findest uns auf Facebook

-------------------------------- Gerne Rufe ich Sie zurück!

Bewerten Sie uns

 

Zum Seitenanfang