Investmentanlagen

Alle Gesellschaften und Tarife, mit bedarfsgerechter, fachlicher Beratung. Vergleichen und Sparen bzw. optimieren Sie Ihre Versicherungen an den richtigen Stellen. Überzeugen Sie sich von unseren Möglichkeiten mit einem Versicherungs- und Tarifvergleich. Was Internetvergleiche nicht schaffen (wegen bedingter Auswahlkriterien), lösen wir mit Hilfe unserer Spezialsoftware.
Vereinbaren Sie einfach ein unverbindliches Gespräch mit uns…

Wir stehen Ihnen persönlich an folgenden Orten zur Verfügung:
Prien, Chieming, Waging, Freilassing, Fridolfing, Laufen, Trostberg, Traunreut, Altenmarkt, Wasserburg, Waldkraiburg, Garching, Kirchweidach, Burgkirchen, Töging, Neumarkt-Sankt Veit, Ganghofen, Eggenfelden, Simbach a. Inn, Neuötting, Tüssling, Tittmoning, usw...
Oder besser in den Landkreisen: Altötting, Mühldorf, Pfarrkirchen, Rosenheim und Traunstein.

 

Investmentanlagen

Investmentanlagen

Auch reine Fondsanlagen können sich für den Vermögensaufbau oder Altersvorsoge unter bestimmten Vorraussetzungen lohnen.
Die Anlage in Fonds richtet sich hauptsächlich an die Anleger, die zum Einen schon etwas Erfahrung mit Fonds haben, und zum Anderen Geld zur Verfügung haben, das frei zur Verfügung steht. Darüber hinaus sollte ein angemessener Anlagezeitraum zur Verfügung stehen, denn der Aktienmarkt unterliegt Schwankungen.
Die Investition in reine Fondsprodukte hat auch einen Nachteil: Der Anleger hat mehr Eigenverantwortung, denn er muss in seinem eigenen Interesse die Fonds immer wieder hinsichtlich Strategie und Entwicklung überprüfen. 
 

 

Leider können wir Ihnen hier keinen Vergleichsrechner zur Verfügung stellen, doch auf Anfrage sind wir bereit, Ihnen Angebote zu erstellen.
 
   

Weitere Infos zur Fondsanlagen

Wer eignet sich zum Sparen mit Fonds?

Hinsichtlich des Sparens sind einige sehr wichtige Dinge zu beachten, denn ansonsten erlebt man böse Überraschungen. Doch wer sich mit dieser Art des Sparens beschäftigt und einige Dinge beachtet, kann auch davon profitieren.

 

Geld zur freien Verfügung

Grundsätzlich sollte nur derjenige direkt in Fonds investieren, der Geld zur freien Verfügung stehen hat, denn Fonds unterliegen Risiken. Gerade derjenige, der nur kleine Beiträge investieren will, sollte erst einmal seine Risikobereitschaft überprüfen.

 

Anlagezeitraum

Wenn man zu einem bestimmten Zeitraum (Tag, Monat oder Jahr) Geld ansparen will, muss man fast von Fonds abzuraten, es sei denn, man kann mit einem passenden Garantiefond das Risiko stark eingrenzen. Fonds unterliegen Schwankungen, daher muss man sich über das Anlageziel bewusst sein. Hat man ausreichend Zeit, dann sollten ab 15 Jahren Laufzeit, besser ohne Zeitlimit, Anlagen in Fonds kein Problem sein.

 

Risikobereitschaft

Man muss sich von Anfang an bewusst sein, das Fonds Schwankungen unterliegen und daher nie sicher sein können. Zwar gibt es auch hinsichtlich der Fondsanlage Risikoeinstufungen, doch ohne Risiko und somit auch ohne Verluste gibt es keine Fonds. Bei geschlossenen Fonds kann es sogar bis zu einem Totalverlust gehen.

 

Erfahrung mit Fondsanlagen

Es sollte auch nur derjenige in Fonds investieren, der sich bereits einige Kenntnisse in diesem Bereich angeeignet hat. Wir raten daher ab, sich blind in eine Kapitalanlage zu stürzen, wenn man davon keine Ahnung hat. Zudem sollte man sich nicht auf das „Geschwätz“ von anderen verlassen, die ja so viel Geld mit Fondanlagen gemacht haben.

 

Fonds-Streuung:  Branchen und Regionen

Es ist nicht ganz einfach von ca. 20.000 in Deutschland gehandelten Fonds, die richtigen Fonds zu finden. Die Auswahl sollte so erfolgen, so dass das Anlagerisiko begrenzt wird, z. B. mit einer Streuung der Risiken durch mehrere Fonds und nach Branchen: Aktien-, Dach-, Misch-, Rentenfonds oder Themenfonds wie: Rohstoffe, Immobilien, Umwelt, Windenergie, Geldmarkt und viele mehr.
Des Weiteren müssen auch die Regionen beachtet werden. So sollte auch hier eine Streuung hinsichtlich der Kontinente Europa, Asien, Amerika oder gar weltweit beachtet werden.

 

Fondsqualität

Aber auch die Qualität des Fonds muss passen: Gute Fonds sollten bereits 15-20 Jahre am Markt tätig sein, damit man erkennen kann, wie die Fondmanager gewirtschaftet haben oder wie sich der Fonds in turbulenten Börsenzeiten entwickelt.
Legen Sie Wert auf bewertete Fonds, denn diese werden immer wieder hinsichtlich ihres Risikos, ihrer Entwicklung und ihres Managements neu geprüft.  Siehe Website der Ratingagentur Morningstar:(www.morningstarfonds.de)
Je mehr Sterne (max. 5 Sterne), desto besser ist die Qualität des Fonds.

 

Geschlossene Fonds

Bei dieser Art von Fonds handelt es sich um Beteiligungen an Großprojekten. Sie dienen zur Finanzierung dieser Projekte, wobei der Anleger hier eine Beteiligung eingeht und somit auch haftet. Der Kauf von Anteilen ist nur in der Zeichnungsfrist möglic, bis das Kapital erreicht ist und der Fond geschlossen wird. Eine vorzeitige Rückgabe der Anteile ist nur (wenn überhaupt) mit Zustimmung der Fondsgesellschaft möglich. Wer auf sein Geld angewiesen ist, sollte sich hieran nicht beteiligen.

 

Beratung

Lassen Sie sich nur von unabhängigen Beratern hinsichtlich Fonds beraten, denn Banken bieten meist nur ihre eigenen Fonds an und sind daher nicht frei von ihrer Entscheidung.

Wir würden Sie hierzu kostenlos beraten.

Responsive EU Cookie Notify

---------------------------

MaklerAgentur Bauer

Andreas Bauer  (Versicherungsmakler)

Haydnstr. 13
84489 Burghausen

Tel.:   08677 / 985220
Mob.: 0178 / 8585220
Fax.   08677 / 985222

XING

Du findest uns auf Facebook

-------------------------------- Gerne Rufe ich Sie zurück!

Bewerten Sie uns

 

Zum Seitenanfang